UP Designstudio - LIEBHERR - UP Designstudio -

Design in luftigen Höhen.

Kunde: Liebherr

Produkt: Schnelleinsatzkran „81K“

UP Designstudio - LIEBHERR - UP Designstudio -

Perspektive geben.
Technik gestalten.
Markenwerte kommunizieren.
Verkauf fördern.

In Zeiten der Urbanisierung steigt die Nachfrage nach neuen Wohn- und Büroflächen im urbanen Raum exponentiell. Kontinuierlich werden alte Gebäudebestände abgerissen und durch neue ersetzt. Die verschiedensten Arten von Kränen sind daher ein fester Bestandteil des urbanen Stadtbildes. Allgegenwärtig mit ihrer Funktion, aber dennoch ohne positive Assoziation zu einer bestimmten Kranmarke oder einem Unternehmen. Gemeinsam mit unserem Kunden Liebherr sind wir daher die Herausforderung „Marken- kommunikation über das Produkt“ angegangen.
Ergebnis des Designprojekts ist der neue Schnelleinsatzkran 81K – eine erzählenswerte Erfolgsgeschichte an der Schnittstelle zwischen Technik und Design.

UP Designstudio - LIEBHERR - UP Designstudio -

Designpotential und der Blick über den Tellerrand.

Die Produktentwicklung im Bereich der Kräne und Schnelleinsatzkräne ist im Wesentlichen von Materialauswahl und der statischen Produktkonzeption geprägt. Dennoch ergab die Designpotentialanalyse, dass im Bereich der Kran-Basis, bei der Form der Gegengewichte sowie den von der Statik unabhängigen Anbau- und Verkleidungsbauteilen ein Gestaltungsspielraum vorhanden ist.

Dieser gestalterische Freiraum wurde im Rahmen der Designvisionen genutzt, um markenfördernde Alternativen zu den bisher am Markt erhältlichen Kranmodellen aufzuzeigen. Die Kommunikation der Marke Liebherr mit ihrem Premium-Qualitätsanspruch stand dabei im Vordergrund der Designentwicklung.

UP Designstudio - LIEBHERR - UP Designstudio -

Design schafft Funktion.

Mit der Integration des bisherigen Anbauteils „Schaltschrank“ in das Gesamtkonzept der Kranbasis wurde auch dessen Funktion neu überarbeitet. Durch die Veränderung der Öffnungsrichtung aus der horizontalen in die vertikale Achse erhält das essenzielle Bauteil eine zusätzliche Funktion. Im geschlossenen Zustand schützt der Schaltschrank wie bisher die Steuerung und Elektronik vor Umwelteinflüssen auf der Baustelle.

Dank des Re-Designs bietet der Schaltschrank im geöffneten Zustand dem Techniker zusätzlichen Schutz vor Sonneneinstrahlung und Regen. Dadurch können Arbeiten an der Steuerung schnell, konzentriert und bei jeder Witterung ideal durchgeführt werden.

UP Designstudio - LIEBHERR - UP Designstudio -

Verschmelzung von Funktion, Farbgebung und Formensprache.

Die Kräfte und Momente, die durch das Anheben von Lasten an einem Kran angreifen, werden vom Ausleger über das Turmfachwerk und entsprechende Zugseile zum Gegengewicht geleitet, welches diese dann ausgleicht. Durch die Radien an den statischen Bauelementen der Kran-Basis wird dieser Kraftfluss in der Gestaltung wieder aufgenommen.
Dadurch verschmelzen Form und Grundfunktion des Krans zu einer Einheit. Durch das neu entwickelte Farbkonzept werden einzelne Funktionsgruppen des Krans zusammengeführt und die Marke Liebherr visuell aufgewertet – sowohl in der Nah- als auch in der Fernwirkung.

 

UP Designstudio - LIEBHERR - UP Designstudio -

Design belebt den Vertrieb.

„[…] Wir konnten bereits während der BAUMA 2010 eine große Stückzahl vom 81K verkaufen. Inzwischen ist dieser Schnelleinsatzkran sehr gefragt – und das bei schlechter Konjunktur. Wir haben eine super Technologie und vor allem ein beeindruckendes Design. Das wurde in allen Fachzeitschriften publiziert und selbst von unseren Wettbewerbern bekamen wir eine hohe Anerkennung. Wir gehen davon aus, dass dieser Kran noch besser läuft wie seine Vorgänger.“

 

Hans-Martin Frech
Leiter Marketing & Market Management
Liebherr-Werk Biberach GmbH 2010